Markenentwicklung und Markenführung bedürfen des Weitblicks und der umfassenden Kompetenzen eines Kurators.
Wir kuratieren Ihre Marke.
Wer nur etwas von Marken versteht,
versteht nichts von Marken.


Deisenberger Branding

Checklist: Ist meine Marke komplett?
Die 18 Dimensionen einer Marke

Um die eigene Marke erfolgreich führen zu können, muss man sie genau kennen und verstehen, in all ihren Dimensionen. Dabei hilft es, das Brandbook immer griffbereit zu haben, um vor jeder für die Marke relevanten Entscheidung nachsehen zu können, ob diese markenkonform ist oder den Markenwert schmälert. Wer noch kein oder ein unvollständig ausgearbeitetes Brandbook besitzt, ist gut beraten, sein Selbstverständnis zu klären, festzulegen und in einem Markenführungs-Dokument allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nahezubringen. Prüfen Sie anhand unserer Checklist, ob Ihre Marke schon in allen 18 Dimensionen klar definiert ist:

1. Persönlichkeit: Welche Markenattribute hat die Marke? Wie würde sich die Marke verhalten,
wenn sie eine Person wäre.Welche Persönlichkeitseigenschaften kann man der Marke zuschreiben?

2. Markenversprechen: Welche Sehnsucht weckt die Marke und was verspricht die
Marke (in einem Satz formuliert)?

3. Rolle: In welcher sozialen Rolle kommuniziert die Marke mit ihren Kunden?

4. Leistungsversprechen: Was kann der Kunde erwarten, dass die Marke für ihn tut?

5. Autorität: Was traut man der Marke zu und warum glaubt man es ihr?

6. Werte: Welche Wertvorstellungen stehen hinter dem Agieren der Marke?

7. Positionierung: Worin unterscheidet sich die Marke von ihren Mitbewerbern?

8. Claim: Aus welcher kürzest möglichen Aussage kann die Marke spürbar werden?

9. Logo: Wie muss ein Logo gestaltet sein, das zu allen Dimensionen der Marke passt?

10. Design: Welche ästhetischen Stil-Merkmale machen die Marke wiedererkennbar?

11. Bildwelt: Welche Bildsprache ist für die Marke charakteristisch?

12. Keyvisual: Wie müsste ein Bild aussehen, das für die Marke steht?

13, Sprache: In welchem Ton kommuniziert die Marke?

14. Kulturidol: Mit welchem bekannten idealen Akteur kann sich die Marke identifizieren?

15. Innovationsstil: Wie reagiert die Marke auf die Veränderungen der Zeit?

16. Typographie: Wie wird die Marke durch Schriften charakterisiert?

17. Thema: Was könnte das wesentlichste Thema der Marke sein?

18. Anker: Was könnte der kreative Anker sein, der uns unabhängig und außerhalb von
unserem Geschäft mit der Welt verbindet (beispielsweise Film, Theater, Kunst… )?
Der kreative Anker kann in der Markenführung/Brand Management sehr hilfreich sein.

 

Ihre Marke ist bereits klar und komplett definiert?
Dann gratulieren wir Ihnen als Angehörigem einer kleinen Minderheit.

Wenn Sie Ihre Identität nachschärfen möchten,
freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!

 

Peter Deisenberger
Deisenberger Branding GmbH
Tel.: +43 699 1526 47 81
Mail: peter@deisenberger.at
Website: www.deisenberger.at